Glockenbaustelle III

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Glockenbaustelle - Teil 3

Tragwerksbau für Fortgeschrittene

Am Mittwoch, den 19. Oktober verwandelte der Monteur der Glockengießerei den Zwischenboden über dem Glockenstuhl in eine stabile Tragwerkskonstruktion.

Abendstimmung auf der Glockenbaustelle

Es gilt über drei Tonnen Zusatzlast zu bewältigen. Am Donnerstag werden die Glocken vom Glockenstuhl getrennt.

Glockenbaustelle II

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Glockenbaustelle - Teil 2

es zieht!

Am Montag, den 17. Oktober 2011 wurde es richtig luftig im Turm. Die Schallläden wurden demontiert.

Kirchturm - Freiluftausführung

Schon aus großer Entfernung kann man jetzt direkt den Glockenstuhl mit den alten Glocken sehen.

Glockenbaustelle I

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Glockenbaustelle - Teil 1

Wer hat an der Uhr gedreht?

Schon seit Tagen bietet sich ein merkwürdiges Bild beim Anblick des Lößnitzer Kirchturms.

Welche Stunde schlägt es?

Nach und nach fiel die Beleuchtung der Turmuhren aus. Es fehlen Zeiger und Ziffernblätter. Durch große Löcher kann man ins Innere des Turmes blicken. - Es ist nicht zu übersehen: Der Bau beginnt!

Glockenguss in Passau

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Fest gemauert in der Erden

Unsere Glocken sind gegossen

Freitag zwischen 4 und 5 Uhr morgens in Lößnitz endete für etwa 50 Gemeindeglieder die Nacht - weit eher als sonst. Kein Wunder, denn der erste Termin des Tages stand schon für 5:30 Uhr im Kalender: "Abfahrt gen Passau - ab Parkplatz"

Glockenguss in Passau

Der Tag, an dem sich das Gelingen unserer neuen Glocken entscheiden würde, war gekommen, sie sollten gegossen werden.

Glockenklang ins ganze Tal

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Neue Glocken soll man hören

Schallläden auf dem Prüfstand

Lößnitz bekommt neue Läuteglocken, soviel ist ja schon klar. Aber kann man die Glocken auch wirklich weit hören? Großen Einfluss auf die Beantwortung dieser Frage haben die Schallläden der Glockenstube.

Begutachtung der Schallladenmechanik - Herr Barth (li) und Herr Schubert in der Glockenstube

Die Schallläden haben eine wichtige Funktion. Sie sollen den Schall der Glocken hinauslassen, aber dafür sorgen, daß das Wetter nicht hereinkommt.

Informationsabend Glockenprojekt

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Neue Läuteglocken für Lößnitz - das Projekt

vom Staunen der einen und Schwärmen der anderen

Am Abend des 27. Januars lud die Gemeinde alle interessierten Bürger ins Lößnitzer Bürgerhaus um über den Stand des Glockenprojekts zu informieren. Wie weit ist das Projekt? Was wird jetzt geschehen?

Herr Schubert steht Rede und Antwort zum Glockenprojekt

Der Leiter des beauftragten Ingenieurbüros, Thomas Schubert, und der Verantwortliche für die Gestaltung der Glockenzier, Tobias Michael, waren Hauptredner des Abends.

Glockenruf

Geschrieben von Gastautor am .

Jedes Läuten ruft zum Gebet.

Die Glocke im Tageslauf

In unseren Kirchen läutet die Betglocke dreimal täglich. Dazu findet man im Anhang des Evangelischen Gesangbuches ab Nr. 815 auch entsprechende Gebete.

Glocke - Foto: travistravis-flickr

Morgens ruft die Glocke zur Dankbarkeit für die Bewahrung in der Nacht. Und die Bitte um Gottes Beistand für den begonnenen Tag. Mittags zur Bitte um Frieden. Frieden in der Welt, Frieden im Ort, Frieden im eigenen Herzen, Frieden mit Gott. Abends danken wir für den vergangenen Tag und bitten um eine gesegnete Nacht.

Glockenklang

Geschrieben von Gastautor am .

Der Glockenklang in unserer Zeit

Was aber sagen uns diese Zahlen und Bräuche aus alter Zeit heute in unseren Tagen?

Mancher mag das Läuten der Glocken als schön und wohltuend empfinden. Ein anderer wieder eher als lästig und störend. Einer lebt mit dem Geläut im Tageslauf ein anderer prozessiert gegen diesen „Lärm". So unterschiedlich können Menschen eine Sache betrachten und letztlich bewerten.

Glocken - Foto:babasteve-flickr

Wenn wir als Gemeinden mit den Glocken im Tageslauf leben wollen, müssen wir natürlich wissen, warum es läutet. Und das betrifft jeden einzelnen Christen einer Gemeinde.

Bedeutung der Glocke

Geschrieben von Gastautor am .

Die Glocke und Ihre Bedeutung

Warum sind uns die Glocken so wichtig?

Immer wieder tritt die Frage auf, weshalb Glocken im sakralen Bereich einen so wesentlichen Stellenwert einnehmen. Ein Teil der Antwort lässt sich bereits im Alten Testament finden. (z.Bsp. 2. Mose 28 Verse 33-35) Priester trugen am Saum ihres Rockes Glöckchen oder Schellen.

Glocke in Fort Ross - Foto: *clairity*-flickr

Mit dem Klang dieser kleinen Instrumente am Gewand des Priesters wurde sein Betreten der geweihten Stätte angezeigt. Der Klang sollte eine gewisse Ehrfurcht verbreiten und eine Würde zeigen. Gleichzeitig hatte alles Böse zu weichen. Der Raum sollte damit geistlich gereinigt werden.

Gemeindekreise

Christenlehre in Lößnitz Kl. 1 - 18. Dezember - 11:30 Uhr
Feierabendkreis & Frauendienst - 18. Dezember - 14:00 Uhr
Christenlehre in Affalter - 18. Dezember - 15:30 Uhr
Junge Gemeinde - 18. Dezember - 19:00 Uhr
Ehe- und Erwachsenenkreis - 18. Dezember - 20:00 Uhr
Christenlehre in Lößnitz Kl. 2 - 19. Dezember - 12:30 Uhr
Frauendienst - 19. Dezember - 14:00 Uhr
Musizierkreis - 19. Dezember - 15:00 Uhr
Christenlehre in Alberoda - 19. Dezember - 16:00 Uhr
Kurrende - 19. Dezember - 16:15 Uhr

Gottesdienste und Veranstaltungen

Gottesdienst in Affalter - 17. Dezember - 10:00 Uhr
Familiengottesdienst in Alberoda - 17. Dezember - 10:00 Uhr
Posaunenblasen mit Andacht - 17. Dezember - 14:55 Uhr
Weihnachtsoratorium - 17. Dezember - 18:00 Uhr
Andacht im Pflegeheim - 19. Dezember - 10:00 Uhr
Krippenspielprobe in Alberoda - 22. Dezember - 18:00 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Alberoda - 24. Dezember - 15:00 Uhr
Christvesper in Affalter - 24. Dezember - 15:30 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Lößnitz - 24. Dezember - 16:00 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Alberoda - 24. Dezember - 16:30 Uhr