Glockenbaustelle III

Geschrieben von Sören Wittstock am .

Glockenbaustelle - Teil 3

Tragwerksbau für Fortgeschrittene

Am Mittwoch, den 19. Oktober verwandelte der Monteur der Glockengießerei den Zwischenboden über dem Glockenstuhl in eine stabile Tragwerkskonstruktion.

Abendstimmung auf der Glockenbaustelle

Es gilt über drei Tonnen Zusatzlast zu bewältigen. Am Donnerstag werden die Glocken vom Glockenstuhl getrennt.

Als erstes wird die große Glocke abgesenkt und auf einer Rampe bis vor an die Turmkante transportiert. Dann wird die kleine Glocke angehoben und in die Mitte des Glockenstuhls gehievt, an die Stelle, an der zuvor die große Glocke war. Das selbe geschieht danach dann mit der mittleren Glocke.

Acht Bilder vom Mittwoch:

  • glockenbaustelle-loessnitz-3-1
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-2
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-3
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-4
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-5
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-6
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-7
  • glockenbaustelle-loessnitz-3-8