Spendenbarometer

Geschrieben von Gastautor am .

Der Finanzierungsstand der neuen Glocken

Die Finanzierung des neuen Geläutes der Johanniskirche ist dank zahlreicher Spenden in vielfältiger Form, der Förderung durch das Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz durch die Stadt Lößnitz und duch die Zuweisungszusagen durch die Landeskirche gesichert.

Herzlichen Dank allen Beteiligten und Unterstützern.

Mögen die Glocken uns an Gottes Ewigkeit erinnern.

 

Ein Dankeswort vom Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Heinz Riedel

Liebe Schwestern und Brüder,

noch eine kurze Information zum Spendenstand für unsere Glocken. Bis Donnerstag den 27.01.11 sind 138.090,79 € auf unserem Spendenkonto eingegangen. 250.000 € * benötigen wir ja. Das bedeutet, dass wir schon über die Hälfte gesammelt haben. Darum möchten wir uns hier an dieser Stelle bei allen Spenderinnen und Spendern herzlich bedanken.

Auch allen Kreisen in unserer Kirchgemeinde, den Vereinen in unserer Stadt und vor allem auch unseren Schwestern und Brüdern innerhalb der Allianzgemeinde ein großes Dankeschön. Erwähnen möchte ich auch die Organisatoren der Musikveranstaltungen Jens Staude und Lutz Hildebrand. Auch dort wurde viel Geld gespendet.

138.090,79 € das ist sehr viel Geld. Dafür können wir unsere Glocken gießen, gestalten und hier her zu uns nach Lößnitz transportieren lassen. Die Differenz zu 250.000,00 € * benötigen wir um die Glocken in den Glockenstuhl einbauen zu können und um Arbeiten die in diesem Zusammenhang am Turm notwendig sind durchführen lassen zu können.

Selbstverständlich haben wir auch Fördergelder beantragt. Wie viel wir am Ende bekommen, können wir leider noch nicht sagen. Das ist nun mal bei Fördergeldern immer so eine Sache.

Wir sind guten Mutes und ich möchte Sie auch alle weiterhin ermutigen dass wir auch den "Rest" noch zusammen bekommen und unsere neuen Lößnitzer Glocken bald läuten können.

* 250.000€ war das im Januar 2011 geplante Budget für die Erneuerung. Im Laufe des Jahres 2011 traten Mehrkosten auf. Die aktuellen Kosten belaufen sich auf 350.000€.

 

Ein Dankeswort von Pfarrerin Bartels vom Oktober 2010:

Pfarrer Becher


Gemeindekreise

Kurrende Affalter - 13. Dezember - 14:00 Uhr
Männerkreis - 13. Dezember - 14:00 Uhr
Spatzenkreis - 13. Dezember - 16:00 Uhr
Posaunenchor Affalter - 13. Dezember - 19:30 Uhr
Christenlehre in Lößnitz Kl. 3 - 14. Dezember - 12:30 Uhr
Christenlehre in Lößnitz Kl. 5/6 - 14. Dezember - 15:15 Uhr
Posaunenchor - 14. Dezember - 18:30 Uhr
Kirchenvorstand - 14. Dezember - 19:15 Uhr
Eltern-Kind-Zeit - 15. Dezember - 09:30 Uhr
Christenlehre in Lößnitz Kl. 4 - 15. Dezember - 11:30 Uhr

Gottesdienste und Veranstaltungen

Gottesdienst in Affalter - 17. Dezember - 10:00 Uhr
Familiengottesdienst in Alberoda - 17. Dezember - 10:00 Uhr
Posaunenblasen mit Andacht - 17. Dezember - 14:55 Uhr
Weihnachtsoratorium - 17. Dezember - 18:00 Uhr
Andacht im Pflegeheim - 19. Dezember - 10:00 Uhr
Krippenspielprobe in Alberoda - 22. Dezember - 18:00 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Alberoda - 24. Dezember - 15:00 Uhr
Christvesper in Affalter - 24. Dezember - 15:30 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Lößnitz - 24. Dezember - 16:00 Uhr
Christvesper mit Krippenspiel in Alberoda - 24. Dezember - 16:30 Uhr